Berlin,
05
Juli
2017
|
16:00
Europe/Amsterdam

IT Full Outsourcing im Change & Release Management

Hochtief erläutert die Herausforderungen im Spannungsfeld zwischen Business und IT-Dienstleister.

Change- und Release-Projekte intern zu meistern, erweist sich bereits oft als Herausforderung. Eine Übertragung von Change- und Release-Projekten an externe Firmen stellt hingegen eine recht eigenwillige Aufgabe dar.

In seiner Case Study „Change & Release Management im Kontext des IT Full Outsourcing im Spannungsfeld zwischen Business und IT-Dienstleister“ befasst sich der Leiter IT & Organisation der Hochtief Projektentwicklung GmbH mit dem Spannungsfeld zwischen Business, IT-Management sowie IT-Dienstleistern und was diese für die Umsetzung von Change- und Release-Projekten bedeutet. Der Referent prüft den Nutzen klassischer Anforderungs- sowie Managementprozesse im Rahmen ausgelagerter Projekte und stellt alternative Methoden zur Umsetzung und Unterstützung von IT-Projekten vor.

Die Hochtief Aktiengesellschaft (Eigenschreibweise: HOCHTIEF Aktiengesellschaft) ist ein börsennotierter deutscher Baukonzern mit Sitz in Essen. Mit einem Auslandsanteil am Gesamtumsatz von 95 Prozent zählt das Unternehmen zu den größten international ausgerichteten Baukonzernen. In Australien ist der Konzern mit der börsennotierten Tochtergesellschaft Cimic Marktführer. In den USA ist Hochtief über die Tochter Turner führend im gewerblichen Hochbau und zählt mit der US-Tochter Flatiron zu den wichtigsten Anbietern im Verkehrwegebau. Der Konzern ist seit 2011 mehrheitlich im Besitz der spanischen ACS-Gruppe, derzeit mit einem Anteil von 71,72 Prozent (Stand Februar 2017).

Hochtief realisiert weltweit Infrastrukturprojekte, teilweise auch auf Basis von Konzessionsmodellen und Public Private Partnerships. Die Kernkompetenz des Unternehmens ist das Bauen. Das Unternehmen rückte 2013 vom Gedanken der Abbildung der kompletten Wertschöpfungskette, bestehend aus Planen, Finanzieren, Bauen und Betreiben ab und konzentriert sich nun auf die Errichtung von Verkehrs- und Energieinfrastruktur sowie sozialer/urbaner Infrastruktur und das Minengeschäft.

 

Die Leaders Contact-Konferenz Inside Change, Release & DevOps Management 2017 findet vom 21. - 22. September 2017 auf Schloss Bensberg bei Köln statt. Zahlreiche namhafte Unternehmen des DACH-Raumes präsentieren hier in aktuellen Case Studies Erfahrungen aus ihrer betrieblichen Praxis rund um die Themen Release Management, IT Service Management, IT Betrieb, Anwendungsentwicklung und Application Management.

Leaders Contact

Leaders Contact ist ein anbieterneutraler Veranstalter für Wirtschaftskonferenzen.

Wir bieten Ihnen unabhängigen Wirtschaftsplattformen und beleuchten die neuesten Trends und Entwicklungen aus Kunden. sowie Anbietersicht. Der fachliche Austausch zu brandaktuellen Themen steht dabei für uns an oberster Stelle. So bieten wir Ihnen direkte Anregungen für Ihre tägliche Arbeit verbunden mit konkreten Lösungsansätzen, damit Sie Ihre zukünftigen Herausforderungen mit Bravur meistern. Unser maßgeschneidertes Format soll dabei die Bedürfnisse der teilnehmenden Führungskräfte und Projektleiter im Kern treffen. Basis unseres Erfolges sind engagierte Mitarbeiter mit langjähriger Erfahrung im Veranstaltungsgeschäft mit exzellenten Kontakten in die verschiedenen Branchen und Marktsegmente.

Diese Mitteilung teilen
Teilen auf: Twitter
Teilen auf: Facebook
Teilen auf: LinkedIn
Aktuellste Neuigkeiten