Berlin,
07
September
2017
|
16:00
Europe/Amsterdam

Identity- und Access-Management bei einer globalen Unternehmensübernahme

Boehringer Ingelheim zeigt, wie man ein IAM-System auf einen Übernahmestichtag vorbereitet.

 

Auf der Konferenz „Inside Identity & Access Management 2017“ am 21. und 22. November 2017 auf Schloss Bensberg bei Köln präsentiert der Architect & System Lead Global Identity Management der Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG die Case Study „Identity und Access Management System und Prozessunterstützung bei einer globalen Unternehmensübernahme und gleichzeitiger Geschäftsbereichsausgliederung“. Ausgehend von der Planung für den Stichtag und einer Zusammenstellung der Erfordernisse für das erwartete Arbeitsumfeld spielt der Sprecher das Projekt in seinem Vortrag intensiv durch. Hierbei gibt er Einblicke in die Herangehensweisen der IAM-Abteilung des Pharmaunternehmens unter anderem in Bezug auf rechtliche Probleme und Mängel bei der Datenlieferung sowie Datenqualität. Darüber hinaus beleuchtet der Identity Manager das Maßnahmenrepertoire sowie mögliche Überraschungen nach dem Übernahmestichtag.

Die Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG ist ein Pharmaunternehmen, das 1885 von Albert Boehringer in Ingelheim am Rhein gegründet wurde. Es ist das größte forschende Pharmaunternehmen in Deutschland. Das Kerngeschäft von Boehringer Ingelheim ist das Erforschen, Entwickeln, Herstellen und Vertreiben von Arzneimitteln. Das Unternehmen erzielte im Jahr 2016 bei einem Umsatz von 15,850 Milliarden Euro ein Betriebsergebnis von 2,872 Milliarden Euro.

 

Die Leaders Contact-Konferenz "Inside Identity & Access Management" findet vom 21. - 22. November 2017 auf Schloss Bensberg bei Köln statt. Zahlreiche namhafte Unternehmen des DACH-Raumes präsentieren hier in aktuellen Case Studies Erfahrungen aus ihrer betrieblichen Praxis rund um die Themen IAM-Risiken durch Automatisierungsfortschritt, Standard-Prozessveränderungen, Blockchain-basiertes Identity Management, unberechtigte Zugriffsmöglichkeiten durch Schatten-IT, Role Mining und Collaboration Services.

 

 

Leaders Contact

Leaders Contact ist ein anbieterneutraler Veranstalter für Wirtschaftskonferenzen.

Wir bieten Ihnen unabhängigen Wirtschaftsplattformen und beleuchten die neuesten Trends und Entwicklungen aus Kunden. sowie Anbietersicht. Der fachliche Austausch zu brandaktuellen Themen steht dabei für uns an oberster Stelle. So bieten wir Ihnen direkte Anregungen für Ihre tägliche Arbeit verbunden mit konkreten Lösungsansätzen, damit Sie Ihre zukünftigen Herausforderungen mit Bravur meistern. Unser maßgeschneidertes Format soll dabei die Bedürfnisse der teilnehmenden Führungskräfte und Projektleiter im Kern treffen. Basis unseres Erfolges sind engagierte Mitarbeiter mit langjähriger Erfahrung im Veranstaltungsgeschäft mit exzellenten Kontakten in die verschiedenen Branchen und Marktsegmente.